Abschlussarbeit | Bachelorthesis

Prüfungsrechtlich geregelt wird die Abschlussarbeit generell unter §23 der Allgemeinen Prüfungsbestimmungen (APB). Danach gelten für Abschlussarbeiten u. a. gesonderte Anmelde- und Rücktrittsverfahren, Wiederholungsregeln und Prüfungsberechtigungen. Zusätzlich werden in den jeweiligen Studienordnungen unter §23 der Ausführungsbestimmungen die Bearbeitungszeit, die Bedingungen für die Themenausgabe und die Kreditierung konkretisiert.

Studierende des Wirtschaftsingenieurwesens und der Wirtschaftsinformatik verfassen ihre Bachelorthesis am Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften oder am jeweiligen technischen Fachbereich. Bitte beachten Sie dazu den ausführlichen Leitfaden für WI/WINF Bachelor- und Masterthesis und §23 sowie §31 (2) der Allgemeinen Prüfungsbestimmungen (APB) und die Änderungen aufgrund der Corona-Situation bei der Abgabe der Arbeit.

Anmeldung:

Abschlussarbeiten müssen immer im Studienbüro angemeldet werden. Ein Leistungsstand von mindestens 120 CP und die erfolgreiche Absolvierung des Bachelorseminars sind vor Anmeldung nachzuweisen.

Das Anmeldeformular für die Bachelorthesis erhalten Sie nach Prüfung der Voraussetzungen im Studienbüro.

Das ausgefüllte Formular wird in den betreuenden Fachgebieten abgezeichnet. Anschließend soll das Anmeldeformular zeitnah im Studienbüro eingereicht werden, damit die Anmeldung und das Abgabedatum in TUCaN erfasst werden können.

PO 2020 (WI/WINF): Arbeitsaufwand 12 CP (360 Stunden), Bearbeitungszeit 13 Wochen

PO 2013 (WI) bzw. PO 2011 (WINF) – auslaufend: 12 CP (WI) und 15 CP (WINF), Bearbeitungszeit 13 Wochen

Unter Downloads und Links | Weitere Informationen und Formulare sind alle relevanten Dokumente zu diesem Thema zu finden.