Die freiwillige Quartalsberichterstattung in Deutschland

Bachelorarbeit, Masterarbeit, Studienarbeit

Betreuung:

Seit November 2015 sind börsennotierte Unternehmen in Deutschland nicht mehr gesetzlich dazu verpflichtet, quartalsweise Zwischenmitteilungen zum ersten und dritten Quartal zu Veröffentlichen. Gleichwohl haben sich viele Unternehmen dazu entschlossen, auf freiwilliger Basis weiterhin Quartalsmitteilungen zu veröffentlichen.

Vor diesem Hintergrund soll eine Umfrage konzipiert und durchgeführt werden, welche Motive die im General Standard notierten Unternehmen dabei verfolgen und welche Erfahrungen sie bislang gemacht haben.

Einstiegsliteratur:

Berninger, M.; Schiereck, D. (2019): Mehr publizieren als „nötig“?, in: Controlling & Management Review, 63(5), S. 46-51.