Veränderungen im Text von Geschäftsberichten und ihre Prognosekraft für zukünftige Renditen

Masterarbeit, Studienarbeit

Betreuung:

In einer aktuellen Studie zeigen Cohen, Malloy und Nguyen (2020), dass insbesondere von gegenüber dem Vorjahr neu in Geschäftsberichte hinzugekommenen oder veränderten Textpassagen eine starke Prognosewirkung für sowohl zukünftiger Kapitalmarktrenditen wie auch operativer Profite ausgeht.

Auf der Grundlage eines z.T. bereits vorhandenen Datensatzes deutscher Geschäftsberichte der vergangenen Jahre soll im Rahmen der Abschlussarbeit untersucht werden, ob diese Befunde auch auf Deutschland übertragen werden können.

Ferner soll mittels Machine-Learning-Verfahren (Latent Dirichlet Allocation) ein Topic Model erstellt werden, um zu kategorisieren, zu welchen Themenbereichen sich schwerpunktmäßig Änderungen im Text der Geschäftsberichte ergeben.

Einstiegsliteratur:

Cohen, L., Malloy, C., & Nguyen, Q. (2020). Lazy prices. The Journal of Finance, 75(3), 1371-1415.