Wirtschaftsingenieurwesen Elektro- und Informationstechnik

Wirtschaftsingenieurwesen – technische Fachrichtung Elektrotechnik und Informationstechnik

Das stark interdisziplinär ausgerichtete Studium des Wirtschaftsingenieurwesens mit technischer Fachrichtung Elektrotechnik und Informationstechnik ermöglicht den Einsatz in vielen verschiedenen Berufsfeldern und bietet somit überdurchschnittlich gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Wirtschaftsingenieur_innen mit dieser Fachrichtung sind sowohl im Management als auch in der Forschung & Entwicklung tätig und arbeiten hier an den Schnittstellen zwischen technischen und kaufmännischen Bereichen. Zu ihren Arbeitgebern zählen u. a. Energieversorger, Unternehmen der Elektroindustrie und der Kommunikationstechnik oder Unternehmensberatungen.

Zum Studienprogramm gehören im Bachelorstudium Fächer der Bereiche Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Rechtswissenschaften sowie Fächer aus der Elektro- und Informationstechnik. Im technischen Bereich wählen Sie ab dem vierten Semester eines der folgenden Vertiefungsfächer: Automatisierungstechnik; Computergestützte Elektrodynamik; Datentechnik; Elektrische Energietechnik; Integrierte Mikro- und Nanotechnologien; Mikro- und Feinwerktechnik; Nachrichten- und Kommunikationstechnik. Innerhalb dieser Bereiche können verschiedene Schwerpunkte gesetzt werden. Die technische Vertiefungsrichtung wird im Masterstudium fortgesetzt.