Abschlussarbeit mit Fokus Modellierung

Abschlussarbeit mit Fokus Modellierung

Bachelorarbeit, Masterarbeit

Art der Arbeit: Masterarbeit oder Bachelorarbeit (Bearbeitungszeit: 3 bzw. 6 Monate)

Hintergrund:

In der aktuellen Forschung des Lehrstuhls geht es um Optimierungsverfahren für gemischt-ganzzahlige Programme, die ihre Motivation in der Logistik finden. Häufig modellieren diese einzele Aspekte von autonomous guided vehicles in narrow aisle warehouses oder automated storage and retrieval systems, also von sehr spezifischen Warenlager. Da diese Modelle jedoch nur einzelne Aspekte modellieren, diese aber auch in Kombination auftreten können, gilt es Modelle, die mehrere Aspekte kombinieren, zu entwickeln und deren Lösbarkeit zu untersuchen.

Ziel:

Ziel der Arbeit ist die Eigenschaften von mindestens zwei Modellen in einem neuen Modell zu kombinieren und die grundsätzliche Lösbarkeit zu untersuchen. Dies erfolgt meist theoretisch durch Beweis der NP-schwere des Problems oder praktisch durch Implementierung des Modells in Cplex und einer geeigneten Rechenstudie. Masterstudierende sollten über diese beiden Punkte hinaus ein eigenes Lösungsverfahren entwickeln, dass Cplex in Laufzeit und Lösungsqualität wenigstens auf einigen Instanzen schlagen kann.

Elementare Programmierkenntnisse (z.B. in einer der folgenden Sprachen: Java, C, C++ oder C#) und Kenntnisse im Bereich der Modellierung mit linearen Programm sind notwendig. Kenntnisse im Umgang mit Cplex und gemischt-ganzzahligen Programmen sind von Vorteil, aber keine Voraussetzung.

Betreuer/in: M. Sc. Lukas Polten

Bewerbung: Bitte nutzen Sie zur für Ihre Bewerbung unser Bewerbungsformular. Das Formular sowie weitere Informationen zu den Abschlussarbeiten unseres Lehrstuhls sind auf unserer Website unter der Rubrik Lehre » Abschlussarbeiten zu finden.