Optimierung mit Meta-Solvern: Automatisierte Regale

Optimierung mit Meta-Solvern: Automatisierte Regale

Masterarbeit

Art der Arbeit: Masterarbeit (Bearbeitungszeit: 6 Monate)

Hintergrund:

Um die in der Logistik immer wieder auftretenden kombinatorischen Probleme möglichst schnell und gut zu lösen wird häufig auf Heuristiken als Lösungsverfahren (Solver) zurückgegriffen. Die besten Lösungsverfahren sind jedoch häufig Meta-Solver: diese bestehen aus mehreren Heuristiken sowie einem KI-Verfahren das für jede Instanz die beste Heuristik auswählt.

Hier sollen die Verfahren auf die Planung der Routen der Shuttle in automatisierten Regalen geplant werden. Das Ziel ist alle Aufträge möglichst schnell auszuführen. Jedoch ist es schwierig zu entscheiden welche Aufträge in die selbe Tour gehören. Insbesondere ist dabei zu berücksichtigen, dass nur ein Einräumvorgang mit einem Ausräumvorgang kombiniert werden kann.

Ziel:

Ziel dieser Arbeit ist es einen Meta-Solver zu implementieren und zu testen. Dazu müssen Sie bereit sein die Programmiersprache C# zu lernen, einige Heuristiken zu implementieren und mit den Machine-Learning Bibliotheken aus C# zu implementieren. Es wird ein sinnvolles Testen der implementierten Heuristiken und des Meta-Solvers sowie eine wissenschaftliche Einordnung der Methoden sowie eine wirtschaftswissenschaftliche Einordnung des konkreten Optimierungsproblems für den Unternehmenserfolg erwartet.

Betreuer/in: M. Sc. Lukas Polten

Bewerbung: Bitte nutzen Sie zur für Ihre Bewerbung unser Bewerbungsformular. Das Formular sowie weitere Informationen zu den Abschlussarbeiten unseres Lehrstuhls sind auf unserer Website unter der Rubrik Lehre » Abschlussarbeiten zu finden.