Peter Mertens

FachgebieteundEinrichtungen

Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Peter Mertens

Lebenslauf

  • 1956–1960: Studium des Wirtschaftsingenieurwesens an der TH Darmstadt
  • 1961: Promotion an der TH Darmstadt
  • 1966: Erste Habilitationsschrift im deutschsprachigen Raum im Bereich Wirtschaftsinformatik: „Die zwischenbetriebliche Kooperation und Integration bei der automatisierten Datenverarbeitung“, TH München
  • 1968–1970: Professor für Betriebswirtschaftslehre, Johannes-Kepler-Universität Linz
  • 1970–2005: Leitung des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftsinformatik an der Universität Erlangen-Nürnberg
  • 2005: Ehrendoktorwürde der TU Darmstadt

Weitere Ehrungen:

  • Ehrendoktorwürden: Universität Augsburg, Universität Bern, WHU Vallendar, WU Wien
  • Träger des Bundesverdienstkreuzes
  • Träger des Ehrenrings der Wirtschaftsuniversität Wien

zur Liste