„Ausgezeichnet!“: Preise für Abschlussarbeiten verliehen

FachgebieteundEinrichtungen

21.11.2019

„Ausgezeichnet!“: Preise für Abschlussarbeiten verliehen

Zwei preisgekrönte Absolventinnen des Fachbereiches

In einer Feierstunde am 12. November 2019 ehrte die TU Darmstadt herausragende Studierende. Mit Ann-Kathrin Gorr und Julia Heidt waren unter den Preisträger*innen gleich zwei Studentinnen des Fachbereichs vertreten.

oben: Ann-Kathrin Gorr (2. v. l.), unten: Prof. Bock (1. v. l.), die den Preis für Julia Heidt entgegennahm, Bilder: Claus Völker
oben: Ann-Kathrin Gorr (2. v. l.), unten: Prof. Bock (1. v. l.), die den Preis für Julia Heidt entgegennahm, Bilder: Claus Völker

Mit dem Dreßler-Baupreis wurde Ann-Kathrin Gorr ausgezeichnet. Diesen Preis erhielt die Studentin des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen – technische Fachrichtung Bauingenieurwesen für ihre Bachelorarbeit mit dem Titel „Analyse von Entscheidungsmodellen für eine bedarfsgerechte Modernisierung aus Sicht von Wohnungsbaugenossenschaften“, die sie am Institut für Baubetrieb am Fachbereich Bau- und Umweltingenieurwissenschaften geschrieben hat.

Über den mit 2.500 Euro dotierten Datenlotsenpreis für die beste Bachelorarbeit konnte sich Julia Heidt freuen. Ihre Arbeit entstand am Fachgebiet Entrepreneurship von Prof. Dr. Carolin Bock und trägt den Titel „Die Veränderung der Selbstwirksamkeitserwartung von Studenten bezüglich unternehmerischer Tätigkeiten“.

Lesen Sie mehr zur Preisverleihung von „Ausgezeichnet!“

zur Liste