Europäische Kommission unterstützt Forschungsprojekt

FachgebieteundEinrichtungen

04.07.2019

Europäische Kommission unterstützt Forschungsprojekt

Förderung für das Fachgebiet Produktion und Supply Chain Management

Das Verbundprojekt „Models and methods for an active ageing workforce“, an dem Prof. Dr. Christoph Glock und Dr. Eric Grosse vom Fachgebiet Produktion und Supply Chain Management beteiligt sind, wird im Rahmen des Programms Horizon 2020 der Europäischen Kommission gefördert.

Das Projekt mit einer Laufzeit von 48 Monaten, wird gemeinsam von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der TU Darmstadt, der TU München, der Universität Padua, der KEIO University (Japan), der Chinese University of Hong Kong, der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, der Universität Ljubljana (Slowenien) sowie weiteren internationalen Kooperationspartnern bearbeitet.

Projektziel ist die Entwicklung neuer Methoden zur Gestaltung von Arbeitsplätzen in der Produktion, die es einer alternden Arbeitsbevölkerung erlauben, ihre Aufgaben ohne unnötige körperliche und kognitive Belastung gesund und produktiv auszuführen. Das Forschungsvorhaben legt besonders auf die Vermeidung muskuloskelettaler Erkrankungen einen Schwerpunkt, die durch repetitive Tätigkeiten oder das Arbeiten mit schwerer Last oftmals zu starken Beschwerden bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern führen.

zur Liste