Archiv

FachgebieteundEinrichtungen
  • 04.02.2020

    Auswirkungen von Finanzsanktionen

    Bild: Jan Ehlers

    Best Paper Award für Prof. Dr. Volker Nitsch

    Mit dem Best Paper in Corporate Finance Award der Society for Financial Studies wurde Prof. Dr. Volker Nitsch ausgezeichnet. Die Würdigung erhielt er für den gemeinsam mit Matthias Efing (HEC Paris) und Stefan Goldbach (Deutsche Bundesbank) verfassten Aufsatz: „Freeze! Financial sanctions and bank responses“.

  • 07.01.2020

    Geldregen per Hubschrauber

    Bild: Katrin Binner

    Studie von Prof. Neugart analysiert Effekte eines „Helikoptergeldes“

    Seit Jahren versucht die Europäische Zentralbank (EZB), die Konjunktur anzukurbeln. Fachleute denken dabei auch über ein „Helikoptergeld“ nach. Was die Menschen damit tun würden, haben Prof. Dr. Michael Neugart und Dr. Uros Djuric, Fachgebiet Finanzwissenschaft und Wirtschaftspolitik, untersucht.

  • 06.12.2019

    Immobilienwirtschaftliche Konferenz

    Bild: FG Immobilenwirtschaft und Baubetriebswirtschaftslehre

    Kooperation mit der Schader-Stiftung

    Prof. Dr. Andreas Pfnür, Fachgebiet Immobilienwirtschaft und Baubetriebswirtschaftslehre, und die in Darmstadt ansässige Schader-Stiftung haben sich beide der Verzahnung von Gesellschafts- und Bauwissenschaft verschrieben. Dieses gemeinsame Intresse mündete nun in der Durchführung der 8. Immobilienwirtschaftlichen Konferenz, die unter dem Motto "Bridging the Gap between Corporate and Real Estate“ statt fand. An der Kooperation waren darüber hinaus der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA) und CoreNet Global beteiligt.

  • 04.12.2019

    Thesis Award für Tobias Nennstiel

    Bild: Bundesvereinigung Logistik e. V.

    Ausgezeichnete Bachelorarbeit

    Die Bundesvereinigung Logistik e. V. hat Tobias Nennstiel für seine Bachelorarbeit mit dem Titel „Integration der Produkteigenschaften Farbe und Gewicht in die Betrachtung der manuellen Kommissionierung – eine systematische Literaturrecherche zur Synthese von Forschungsfeldern“ mit dem BVL Thesis Award 2019 ausgezeichnet.

  • 04.12.2019

    Immobilienforschungspreis 2019

    Bild: gif

    Dorothée Laschewsky ausgezeichnet

    Für Ihre Abschlussarbeit mit dem Titel „Entwicklung eines Reifegradmodells zur Bewertung deutscher Städte hinsichtlich ihrer Smart City Eigenschaften“ erhielt Dorothée Laschewsky den 1. Preis in der Kategorie Bachlorarbeiten von der Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung (gif).

  • 29.11.2019

    Athene-Preise für gute Lehre 2019 verliehen

    Der Preis wurde stellvertretend von Felix Peters (2. v. r.) entgegengenommen, Bild: Claus Völker

    Dr. Yossi Maaravi erhält Fachbereichspreis

    Die Athene-Preise für gute Lehre 2019 der Carlo und Karin Giersch-Stiftung an der TU Darmstadt sind vergeben worden. Über den Fachbereichspreis konnte sich in diesem Jahr Dr. Yossi Maaravi, Fachgebiet Software Business & Information Management, freuen.

  • 28.11.2019

    Absolventenfeier 2019

    Foto: Christian Stumpf

    Absolventinnen und Absolventen feierlich verabschiedet

    Mehr als 200 Absolventinnen und Absolventen des Studienjahres 2018/19 feierten am 15. November 2019 mit über 550 Gästen im Kongresszentrum darmstadtium den Abschluss ihres Studiums am Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften.

  • 20.01.2020

    CHE-Hochschulranking 2020/21

    Für Bachelor-Studierende des Wirtschaftsingenieurwesens und der Wirtschaftsinformatik

    Machen Sie mit und sagen beim CHE-Hochschulranking Ihre Meinung! Mit der Bewertung Ihrer Studiengänge geben Sie Studieninteressierten eine Hilfestellung bei der Studienwahl und tragen zur Weiterentwicklung Ihrer Studiengänge bei.

  • 21.11.2019

    Kooperationsseminar in Sankt Petersburg

    Bild: FG Internationale Wirtschaft

    Delegation des Fachbereichs zu Gast an russischer Partneruniversität

    Das gemeinsam veranstaltete Kooperationsseminar ist fester Bestandtteil der langjährigen Partnerschaft mit der Staatlichen Universität für Wirtschaft und Finanzen Sankt Petersburg (UNECON). In diesem Jahr fand es an der russischen Partneruniversität statt und stand unter dem Motto „Economic Consequences of Digital Transformation in Europe“. Unter der Leitung von Prof. Dr. Volker Nitsch war eine Delegation von Studierenden und Wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen unseres Fachbereichs vom 10. bis zum 17. November 2019 zu Gast in Sankt Petersburg.

  • 21.11.2019

    „Ausgezeichnet!“: Preise für Abschlussarbeiten verliehen

    oben: Ann-Kathrin Gorr (2. v. l.), unten: Prof. Bock (1. v. l.), die den Preis für Julia Heidt entgegennahm, Bilder: Claus Völker

    Zwei preisgekrönte Absolventinnen des Fachbereiches

    In einer Feierstunde am 12. November 2019 ehrte die TU Darmstadt herausragende Studierende. Mit Ann-Kathrin Gorr und Julia Heidt waren unter den Preisträger*innen gleich zwei Studentinnen des Fachbereichs vertreten.