Startseite Rechts- und Wirtschaftswissenschaften

FachgebieteundEinrichtungen

Rechts- und Wirtschaftswissenschaften

 

Studium

Markenzeichen des Fachbereichs Rechts- und Wirtschaftswissenschaften sind seine wiederholt ausgezeichneten Studiengänge des Wirtschaftsingenieurwesens und der Wirtschaftsinformatik.

Forschung

Forschungsstark präsentiert sich der Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften mit seinen drei Forschungssäulen.

Internationales

Weltweite Kooperationen stehen für die internationale Vernetzung von Studium und Forschung am Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften.

Aktuelles Rechts- und Wirtschaftswissenschaften

  • 27.09.2016

    Best Paper Award

    Prof. Dr. Michael Neugart, © Jan Ehlers

    Forschungsartikel von Prof. Dr. Michael Neugart ausgezeichnet

    Der Forschungsartikel „A tradable employment quota“ von Prof. Dr. Michael Neugart, Fachgebiet Finanzwissenschaft und Wirtschaftspolitik, und seinen Koautoren Metin Akyol sowie Dr. Stefan Pichler, wurde mit dem „EALE Labour Economics Prize 2015“ ausgezeichnet. In dem Artikel schlägt das Forschungsteam eine Flexibilisierung der Frauenquote in Form von handelbaren Zertifikaten zur Beschäftigung von Männern vor.

  • 22.09.2016

    Fernwärme lohnt sich nicht

    Prof. Dr. Andreas Pfnür, © Jakob Kaliszewski

    Prof. Dr. Andreas Pfnür an aktueller Studie beteiligt

    Über Fernwärmenetze lassen sich Häuser und Wohnungen nicht nur klimafreundlich, sondern auch kostengünstig beheizen – so jedenfalls der breite Konsens innerhalb der aktuellen Politik. Eine von sechs Verbänden – darunter der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH), das Institut für Wärme- und Öltechnik (IWO) und der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) – in Auftrag gegebenen Studie zur Wärmeversorgung von Wohngebäuden kommt jedoch zu einem anderen Ergebnis.

  • 22.09.2016

    Ausgezeichnete Dissertation

    Marie Haffner (links) bei der Preisverleihung mit dem Vorsitzenden der DJG Ralf Köbler (rechts). Foto: Claus Völker

    Marie Haffner erhält Förderpreis der Darmstädter Juristischen Gesellschaft

    Für ihre Dissertation „3D im Urheberrecht“ wurde Marie Haffner mit dem Preis der Darmstädter Juristischen Gesellschaft (DJG) ausgezeichnet. In ihrer Arbeit, die am Fachgebiet Zivilrecht, Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht sowie Recht der Informationsgesellschaft von Prof. Dr. Jochen Marly betreut wurde, geht Marie Haffner der Frage nach, welche urheberrechtlichen Problemstellungen im Umfeld von 3D Erzeugnissen auftreten. Bei der Preisverleihung am 14. September wurde insbesondere die hohe Aktualität und gesellschaftliche Relevanz des Themas gelobt.

  • 15.09.2016

    IT-Business meets Science

    Vorträge und Diskussionsmöglichkeiten zum Thema „Digitale Geschäftsmodelle“

    Auch dieses Jahr veranstaltet das Fachgebiet Software Business & Information Management gemeinsam mit der Fujitsu TDS GmbH die Veranstaltungsreihe „IT-Business meets Science“. In diesem Rahmen geben Vertreter aus Wissenschaft und Praxis bereits zum fünften Mal spannende Einblicke in die Welt der digitalen Wirtschaft. Das Thema der diesjährigen Veranstaltung lautet „Digitale Transformation und digitale Geschäftsmodelle“.

    Wann: 13.10.2016, 15:30 bis 20:30 Uhr

    Wo: S2|08 Raum 171 (Hörsaal Uhrturm)

  • 08.09.2016

    Wissenschaftsminister besucht das Future Innovation Lab Darmstadt

    Bild: Claus Völker

    Hessischer Minister für Wissenschaft und Kunst, Boris Rhein, informiert sich im Future Innovation Lab

    Am 07.09.2016 begrüßte Prof. Dr. Ruth Stock-Homburg Hessens Minister für Wissenschaft und Kunst, Boris Rhein, im Future Innovation Lab Darmstadt. Bei seinem Besuch informierte sich der Minister eingehend über die drei Arbeitswelten, die im Future Innovation Lab ausgestellt werden, und ließ sich von Prof. Dr. Ruth Stock-Homburg und ihren Mitarbeitern aktuelle Forschungsprojekte vorstellen.